Category Archives: Ableism

Das Probenwochenende und der Luxus des Schlafes – aber nur für Pärchen!

Momentan ist es hier sehr still. Einiges an Beiträgen liegt in der Pipeline, aber ich habe leider keine Zeit dafür, da im echten Leben etwas mit sehr viel höherer Priorität getan werden will. Da das Beiträge schreiben aber meist auch einen “Kopf aufräumenden Effekt” hat, ist es mir heute den Zeitaufwand wert. Bei besagtem anderen Etwas mit sehr hoher Priorität kann ich gerade nicht weiter machen, da ich u.a. unten gesammeltes im Kopf habe :/

Was war passiert?
(Kurzversion: TLDR)

Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Hypersomnie, Hypersomnie / DSPS, non24h, Rant

Weisheiten aus dem Prüfungsamt

An den Herrn heute im Prüfungsamt:

Ich hatte einige Formalitäten zu erledigen.
Wenn ich mich richtig erinnere ist genau das ihr Job: Einem bei den Formalitäten, die so ein Studium mit sich bringt zu unterstützen, Dinge nachzusehen, Fragen zu beantworten.

Ich bin nicht zu ihnen gekommen um mir ungefragt ihre Meinung abholen zu müssen. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Nachdenkliches, Studium

Ein barrierefreier Gerichtstermin – Nicht

Seit nunmehr drei Jahren wehre ich mich dagegen, dass nicht die Tabelle des Versorgungsamt festlegt was eine Behinderung ist und was nicht. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, DSPS, Hypersomnie, Hypersomnie / DSPS, Rant

Nachtrag zu Unsensibles Pflegepersonal in zwei Akten

Die Vorgeschichte ist hier zu finden, interessant ist der zweite Akt.

Dem Herrn tat immer noch die Schulter weh. Die Frau und Tochter redeten jedesmal, wenn sie da waren, auf das Pflegepersonal ein, es müsse etwas passieren, da stimme doch etwas nicht.

Einmal war ein Pfleger da und meinte “Wenn er gefallen ist, muss er geröngt werden, das müssen wir so machen in so einem Fall”. Da es klar war, dass er gefallen war, hörte sich das so an, wie wenn etwas passiert wäre oder noch würde. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha, Rant

Nachtrag zur Kurve (1)

Vorgeschichte hier.

Tante U. war noch einmal hier. Ganz “zufällig” hat sie in die fast immer auf dem Flur auf einem Wagen herumliegenden Kurven mal in die entsprechende von Opa geschaut. Alle Leute die sich für Datenschutz interessieren dürfen an dieser Stelle einmal kurz kotzen. Nur kurz, denn sonst kommt man beim Thema Datenschutz in einer Klinik nicht mehr aus dem Kotzen heraus. Ja, die persönlichen medizinischen Daten liegen da fast immer mehr oder auch minder beaufsichtigt auf dem Flur herum, wo jeder der vorbei läuft einfach rein schauen kann. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha, Rant

Die Kurve

Meinte Tante ist ehemalige Krankenschwester. Durch diesen Umstand habe ich auch erfahren, dass JEDER in seine eigene Kurve etwas rein schreiben kann. Dinge wie Z.B. “Medikament XY möchte ich nicht bekommen”. Das haben wir bzw. meine Tante U. auch mittlerweile getan, um Opa vor weiteren Übergriffen speziell in der Nacht mit Magensonden zu bewahren. Darin steht auch, was er alles nicht haben möchte, siehe z.B. “Die neuesten Ideen aus der Pflege”. Ein weiterer Punkt ist, dass alles vor Ort mit ihm und mir zu besprechen ist. Alles. Sowohl Maßnahmen pflegerischer, medizinscher als auch organisatorischer Art.

Auch die Verlängerung einer Reha fällt in diese Kategorien. In der Visite hatten wir gefragt, bis wann wir wissen müssen, ob Opa noch eine Verlängerung möchte oder nicht. Es hieß bis eine Woche vor geplantem Entlassdatum, also der Tag nach der Visite. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha, Rant

Nachtrag zum Klingelproblem (4)

Der erste, zweite, dritte und vierte Beitrag zu dem Thema.

In einem Krankenhaus gibt es meist nicht nur im Zimmer eine Klingel, sondern auch im Bad oder Toilette. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha, Rant

Nachtrag zum Klingelproblem (3)

Der erste, zweite und dritte Beitrag zu dem Thema.

Mittlerweile kann mein Opa wohl die Klingel über seinem Bett bedienen. Ich lasse es ihn immer selbst machen, auch wenn ich da bin und er etwas benötigt.

Als er einmal um Schmerzmittel bat und die lange nicht kamen, hatte ich ihm zu verstehen gegeben, er könnte wenn sich nichts tue irgendwann durchaus nochmal klingeln. Er könne ja noch 5 Minuten warten. Ich setzte mich wieder an den Tisch nahe seines Bettes und wartete. Er zog seine sprechende Uhr raus und drückte auf die Zeitansage. Einige Zeit später nochmal und klingelte dann erneut. Sehr schön 🙂

Vor zwei Tagen ist zum ersten Mal das passiert, was ich befürchtet hatte, wenn er tatsächlich selbst klingeln kann. Es ist wohl so, dass er mich relativ schnell vermisst wenn ich zur Türe raus bin. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha, Rant

Nachtrag zum Klingelproblem (2)

Der erste und der zweite Beitrag zu dem Thema.

Am Freitag waren wir genau zwei Wochen hier. Also Vierzehn Tage. Also 14 Nächte. 14 Nächte in dennen sich jemand nicht selbst melden konnte, wenn er Hilfe benötigte. In einem deutschen Krankenhaus. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha

Die neuesten Ideen aus der Pflege

Aus irgend einem Grund hatte meine Tante heute auf der Station meines Opas angerufen, weil sie mich unter tags nicht erwischt hatte. Was da los war weiß ich nicht so richtig, ist auch irrelevant. Letzlich bin ich zur Nachtschicht nochmal auf der Station meines Opas gestanden und redete mit dem Nachtpfleger.

Es war wohl nicht klar wie viel er getrunken und gegessen hatte und es passte ihnen wohl nicht, dass er keinen Schlauch mehr in der Nase hatte. Auch hatte sich meine Tante mal wieder als Betreuerin gemeldet, was schlicht falsch ist.

Betreuerin im Sinne von der rechtlichen Definition ist sie nicht, auch wenn sie das bis heute nicht kapiert hat. Das war der Klinik noch nicht einmal bekannt! Mit anderen Worten, die hatten sich nie den Betreuerausweis zeigen lassen – den sie ja eben nicht hat.

Der Nachtpfleger hielt sie zuerst für meine Mutter, das klärte ich schnellstens auf.

Jedenfalls kam ich mit dem Nachtpfleger ins Gespräch, sogar in den Pausenräumen des Personals. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Ableism, Allgemein, Krankheitssystem, Opa in Reha, Rant