Über mich

Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt. (Gustav Heinemann)

 

Nerd, Geek, Mehrfacher Weckermörder, Barrierefreiheit, Inklusion, Technikaffin, Technikkritisch, Kläranlagen-Nerd, Wasser-Nerd, Schlamm-Nerd, Netzwerktechnik, Netzwerksicherheit, Untertitel, CCC, µC, Steno, Spracherkennung, Linux, LMDE, DWA, kein Fressenbuch-User, Bastler, Python3, C, C++, Platinen, Löten, Datenschutz, Behindertenrechtskonvention, Student, Aquaristik, Wasserfilter, Wilhelma, Andersschläfer, Wasser ist Menschenrecht, Kanalisation ist Menschenrecht, angehender Weltverbesserer, Schokoladensüchtig, Hypersomniac, Selbermacher, Mars-Schlafrythmushabender

Wer Rechtschreib und / oder Kommafehler findet, darf diese gerne behalten.

2 Responses to Über mich

  1. Robert

    Hallo,

    ich bin duch ihre Erfahrungsberichte und Linkssammlung auf Ihren Blog aufmerksam geworden. Da Sie ja leider schon die eine oder andere Erfahrung gesammelt haben, hätte ich mal eine Frage. Evtl. könnten Sie mir da weiterhelfen. Ich war im Januar mal beim Hausarzt, natürlich ohne eGK aber mit Ersatzbescheinigung. (Rezepte hatte ich damals keine bekommen)

    Nun rief die Woche die Praxis an, das ich bis Ende des Monats die Karte nachreichen soll, sonst gäbe es eine Privatrechnung.

    Laut einer Aussage der Bundesregierung vom September, zählt doch die Ersatzbescheinigung als eGK Ersatz und die Praxis kann mit dieser bei der Krankenkasse abrechnen. Wieso soll nun trotzdem eine Privatrechnung kommen, da häte ich mir auch keine Ersatzbescheinigung holen brauchen?

    Beste Grüße
    Robert

    • percidae

      Hallo Robert,

      Es gibt bei dem Thema bei sehr vielen Arztpraxen Fehlinformationen. Zu mir wurde der Satz “Reichen sie die Karte dann bis Ende Quartal nach” auch des öfteren gesagt. Ich habe in aller Regel genickt, gelächelt und ignoriert.

      Mit der Ersatzbescheingung kann abgerechnet werden, damit hast du ja nachgewiesen, dass du versichert bist.

      Wenn sich die Praxis arg quer stellt, würde ich sie fragen, ob sie dir doch bitte den entsprechenden Paragraphen zukommen lassen mögen, mit dem man eine Privatrechnung stellen kann, für eine Kassenleistung, obwohl der Kunde nachgewiesen hat, dass er versichert ist.

      Falls eine Rechnung kommt würde ich einen Brief zurück schicken auf welcher Grundlage denn die Rechnung erstellt wurde, du hast ja vor Quartalsende nachgewiesen, dass du versichert bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)

What is 2 + 6 ?
Please leave these two fields as-is: